Startseite

Grinberg Methode

Häufig gestellte Fragen zur Grinberg Methode

1. Für wen geeignet?

Für welche Menschen ist die Grinberg Methode geeignet?

Für jeden Menschen, der einschränkende Gewohnheiten verändern oder persönliche Qualitäten entwickeln möchte.

2. Für wen nicht geeignet?

Für welche Menschen ist die Grinberg Methode nicht geeignet?

Da in der Grinberg Methode der Körper im Zentrum steht ist sie nicht geeignet für Menschen, die die Möglichkeiten und das Potenzial ihres Körpers nicht kennen lernen oder nicht berührt werden wollen.

Die Grinberg Methode ist nicht geeignet für Menschen, die nicht in der Lage sind, Verantwortung für sich selbst zu übernehmen (z. B. Suchtkranke). Ebenso wenig für Menschen, die körperlich nicht belastbar sind, an lebensbedrohlichen Zuständen oder schweren Krankheiten leiden.

Die Grinberg Methode kann und will keine medizinische, psychiatrische oder psychotherapeutische Behandlung ersetzen und ist keine alternative Heilmethode. Als Praktiker der Grinberg Methode verfüge wir über keinerlei medizinischen Qualifikationen. Daher sollte, wenn Zweifel über die Einordnung bestimmter Symptome bestehen, auf jeden Fall ein Arzt konsultiert werden.

3. Voraussetzungen oder Vorkenntnisse?

Gibt es besondere Voraussetzungen oder Vorkenntnisse, die man mitbringen muss?

Die Grinberg Methode erfordert keine besonderen Vorkenntnisse und ist unabhängig von jeglicher Religion oder Lebenseinstellung. Die einzige Vorrausetzung ist, dass Sie bereit sind zu lernen und Lust haben mehr über sich zu erfahren.

4. Dauer und Investition

Wie lange dauert die Behandlung und wie viel muss ich dafür investieren?

Die Gesamtdauer eines Prozesses variiert in Abhängigkeit von den persönlichen Zielen des Klienten. Eine Behandlung kann je nach Fragestellung bereits nach 3-4 Sitzungen mit dem gewünschten Ergebnis abgeschlossen sein. Andere Ziele erfordern eine kontinuierliche Begleitung über mehrere Wochen bis Monate.

Die Sitzungen sind privat zu bezahlen. Die Honorare bei Grinberg Praktikern richten sich im Allgemeinen nach dem Ausbildungsstand und der Berufserfahrung.

5. Was ist die Grinberg Methode eigentlich genau?

Was ist die Grinberg Methode eigentlich genau?

Die Grinberg Methode ist eine strukturierte Körperarbeit, die durch verschiedene Berührungstechniken, Atem- und Wahrnehmungsübungen lehrt mehr Aufmerksamkeit im Körper zu haben, um durch ihn und mit ihm zu lernen.

Die Grinberg Methode geht davon aus, dass Menschen lernfähig sind und über einen freien Willen verfügen. Sie lehrt sich wiederholende körperliche und mentale Muster zu beenden und so den Einfluss von Angst und Schmerz auf unser Leben in etwas umzuwandeln, dass uns stärkt anstatt uns zum Opfer zu machen.

Die Grinberg Methode ist ein Angebot für Menschen, die etwas in ihrem Leben verändern möchten. Das können störende körperliche Symptome (z. B. Rücken- oder Kopfschmerzen) oder immer wiederkehrende Situationen (z. B. Stress- und Angstzustände) und Verhaltensweisen (z. B. Eifersucht, Wutausbrüche, Konzentrationsschwierigkeiten) sein, welche Sie in Ihrem Leben behindern bzw. einschränken.

Aber es reicht auch, neugierig zu sein, mehr über sich zu erfahren zu wollen, sein ganzes Potential nutzen zu wollen und die Gestaltung des Lebens in die eigene Hand zu nehmen und nicht mehr in den Umständen gefangen zu sein.

Weitere Informationen:

www.grinbergmethod.com

Hinweis zur Grinberg Methode®
Die Grinberg Methode ist eine Lernmethode, die durch den Körper lehrt. Sie erhebt keinen Anspruch darauf, zu heilen, eine Alternativmedizin oder Massagetherapie zu sein oder zu den helfenden Berufen zu gehören. Sie ist weder für Menschen bestimmt, die an einer Krankheit leiden, die als lebensbedrohlich gilt, noch eignet sie sich bei ernsten Erkrankungen oder Beschwerden, die eine medizinische oder psychiatrische Behandlung erfordern. Sie kann keinerlei notwendige Behandlung ersetzen. Die Methode hat keine ideologischen oder mystischen Grundlagen und erfordert keine bestimmte Lebensführung.

6. Techniken und Behandlungsmethoden

Welche Techniken und Behandlungsmethoden werden angewandt?

Hier eine kurze auszugsweise Beschreibung einzelner wichtiger Techniken ...

Berührung: Mittels verschiedener Berührungstechniken wird die Aufmerksamkeit auf den Körper erhöht. Relevante Bereiche des Körpers werden entspannt oder mobilisiert. Über die Berührung kann der Körper z. B. lernen alte behindernde Bewegungsmuster zu verändern.

Atmung: Es wird keine bestimmte Atemtechnik vorgeschrieben. Aber man lernt wie man atmet und welche Körperbereiche man über die unbewusste Atmung vermeidet. Frei zu atmen bedeutet, so zu atmen wie es die Situation erfordert.

Beschreibung: Ein weiteres Mittel zur verstärkten Körperwahrnehmung. Indem man beschreibt was man fühlt und wahrnimmt werden die eigenen Erfahrungen bewusster und basieren nicht auf Erklärungen, Überzeugungen und Schlussfolgerungen.

Bewegung: Über Bewegungen lernt man wie der Körper angespannt und entspannt werden kann, man findet neue Formen sich zu bewegen oder lernt es, Widerstand im Körper zu geben.

7. Avi Grinberg

Wer ist Avi Grinberg

Avi Grinberg begann in den frühen 70er Jahren mit dem Studium und der Praxis unterschiedlicher Techniken der Körperarbeit. Bei der Arbeit mit seinen Klienten begegnete er zahlreichen Formen von Körperzuständen. Ihm wurde klar, dass jeder Mensch sich selbst am besten heilen kann. Von einem Therapeuten, der Menschen hilft, wurde er zum Lehrer, der den Menschen beibringt, für ihre Gesundheit, ihr Wohlbefinden und ihre Weiterentwicklung selber verantwortlich zu sein. Avi Grinberg begann, seine eigene Methode zu entwickeln. Eine Methode, die Klienten beibringt, ihre Schwächen zu überwinden und sich in ihrem Leben besser auszudrücken, indem sie ihre individuellen Stärken einsetzen.

Mitte der 80er Jahre begann Avi Grinberg, seine Methode zu lehren. Heute wird die Grinberg Methode als Beruf in Österreich, Deutschland, Italien, Spanien, der Schweiz und in den USA unterrichtet. Hunderte von Praktikern arbeiten in Europa, Israel und den Vereinigten Staaten mit dieser Methode. Avi Grinberg ist der Autor zahlreicher Bücher, u.a. Holistic Reflexology (1989) und Foot Analysis (1993). Sein Buch Fear, Pain and Some Other Friends (1994) stellt das Grundkonzept der Grinberg Methode dar und zeigt praktische Wege, sie in den Alltag zu integrieren. The Magician's Call ist sein erster Roman (1998).

Avi Grinberg trainiert die Lehrer der Methode und entwickelt neue Aspekte der Grinberg Methode.

8. Erfahrungsberichte

Gibt es Erfahrungsberichte?

Interviews mit Avi Grinberg und vielen Erfahrungsberichten anderer Praktiker finden Sie unter Youtube